Ausführlich und umfassend werden im Folgenden die Entwicklung und die Aktivitäten an der Schule seit dem Jahr 1988 dargestellt.

 

seit 1988

Ausbildungsschule für Vikare und Lehramtsanwärterinnen

 1997

 

 

Gründung des „Moorriemer Schulverein e.V.“
Vereinsgründung diente der Anlage des naturbelassenen Abenteuerspielplatzes nach dem Konzept von H. Benjes (Holunderschule)
Inzwischen Unterstützung zahlreicher Aktivitäten wie Ausflüge, schulische Veranstaltungen, Finanzierung unseres schuleigenen Opernprojektes, Anschaffung von Klavier, Brennofen, Büchern, Spielgeräten usw.

 1998

Umbenennung der Grundschule Eckfleth in Grundschule Moorriem im Rahmen der Schulprogrammentwicklung und zur Schärfung des Schulprofils

 

Die erste Webseite der Grundschule Moorriem wird ins Netz gestellt - mit unserer Webseite erreichten wir beim bundesweiten Ranking 2010 bei den Grundschulen den 3. Platz!

 1999

Einrichtung des 1. Computerraumes mit gestifteten, ausrangierten Geräten

 

Kooperation mit dem ETB und dem niedersächsischen Landessportbund, Kooperation Schule/Verein

 2000

 

Start des Europäisches COMENIUS Bildungsprojektes mit Partnerschulen in Österreich und Schweden:
3-jährige intensive Zusammenarbeit zum Thema „Unsere kleine Heimat Moorriem (Halmstad, Wachsenberg) in der großen Heimat Europa“ – Durchführung zahlreicher Projektbesuche - bis 2012 fanden insgesamt 9 Schüleraustausche mit den Partnerschulen statt

 2003

 

Kooperation mit der Kindertagesstätte „Lüttje Moorriemer“:
Einführung des „Gleitenden Schulanfangs“ ein halbes Jahr vor der Einschulung;
Betreuungsangebot mit Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung bis 16.00 Uhr

 2005

Uraufführung unseres Schulliedes: „Aus dem schönen Niedersachsen kommen wir – Moorriem liegt bei Elsfleth und da wohnen wir…“

 

Erster Schultag im renovierten neuen Altbau, der mit viel Engagement und Eigeninitiative des Kollegiums gestaltet wurde.

 

Unsere neue Schulküche wurde zum Großteil aus Trauerspenden unserer Schulelternratsvorsitzenden Frau Maike Töllner finanziert.

2006

Aufführung des Musicals „Leben im All“ – von den Einnahmen wurden Musikinstrumente angeschafft.

 

Umzug der Verwaltung in den neuen Altbau

 

Fremdsprachenassistentin Nicki Symonds: Muttersprachliche Unterstützung des Englischunterrichts

 2007

Offizielle Einweihung unseres neuen Altbaus

 

1. Preis des Schrottwettbewerbs „Ritter Rost“ Preisverleihung und Auftritt in der „Fabrik“ in Hamburg

 

„Das Moorblatt“ – Erstausgabe der Moorriemer Schülerzeitung erscheint.

 

Niedersächsische Schulinspektion: Wir schneiden mit einem exzellenten Ergebnis ab.

 2008

Einführung der Schulkleidung

 

Kooperation mit der Pestalozzischule in Brake im Rahmen des RIK (Regionales Integrationskonzept)

 

Premiere unserer eigenen Schuloper „Das Moorschloss“, die im Laufe des 1. Halbjahres mit Choreografin und Komponisten mit allen Kindern unserer Schule einstudiert wurde.

 

Vorstellung unserer Schuloper „Das Moorschloss“ bei NDR 1 Radio Niedersachsen in Hannover als Livesendung

 

Mit der Oper erwarben wir beim bundesdeutschen Wettbewerb Kinder zum Olymp (Kulturstiftung der Länder der Bundesrepublik Deutschland) den zweiten Platz.

 2009

Herr H-W Janssen (Ehrenbürger der Stadt Elsfleth) spendiert uns als Anerkennung für die Schuloper 30 Obstbäume für das Schulgelände.

 

Bundesweiter Vorlesetag der „ZEIT“. Es lesen vor: Die Kinderbuchautorin Heike Ellermann, Landrat Höbrink und der Landtagsabgeordnete Herr Thümler.

 

Bei der Mini-WM, dem ersten Hallenfußballturnier für Grundschülerinnen in „Brake und umzu“ gewinnen die Mädchen aus Moorriem den ersten Platz.

 2010

NDR 1 Radio Niedersachsen macht Aufnahmen mit den Kindern in der Schule für die Sendung „Düt un dat up Platt“.

 

Teilnahme am „History Award 2010“, dem bundesweiten Geschichtswettbewerb des Fernsehsenders HISTORY und seinen Partnern mit dem Thema: Oma, Opa - wie war das damals eigentlich?" - Wir reichten den Filmbeitrag ein „Opa Koopmann erzählt von der Flurbereinigung“ http://nibis.ni.schule.de/~gs-mo/video_moorgeist.html
und durften als einzige Grundschule an der Siegerehrung in Hamburg teilnehmen. (Opa Koopmann ist unser Schulopa)

 

Einführung der Jahrgangsgemischten Eingangsstufe

 

Einweihung unseres Blockheizkraftwerkes, das wir von der Firma Vaillant auf Elterninitiative im Rahmen eines bundesweiten Wettbewerbs gewonnen haben. Von den beachtlichen Ersparnissen durften unsere Schülerinnen und Schüler bis jetzt bedauerlicher Weise nicht profitieren!

 

Auszeichnung zur „Plattdüütsch School 2010“ durch den Heimatbund für niederdeutsche Kultur „De Spieker“ in Bad-Zwischenahn und der Oldenburgischen Landschaft in Oldenburg.

 2011

„Der Moorgeist“ – unser Moorlied wird als Trickfilm im Kika, dem Kinderkanal von ARD und ZDF gesendet: http://www.youtube.com/watch?v=2jt1EKUAkSM

 

Im Rahmen des Baskets@School-Projekt der EWE-Baskets in Oldenburg besuchen uns die Spieler Robin Smeulders und Aron Baynes und absolvieren ein Trainingsprogramm mit den Kindern.

 

Teilnahme am Frühlingsfest der Raiffeisen-Warengenossenschaft in Eckfleth zugunsten des Blindenprojektes einer ehemaligen Schülerin in Gambia.

 

Anlage unseres Schulgarten-Projektes und Bau des Insektenhotels mit Kindern, Eltern und Kolleginnen – finanziert durch die Niedersächsische BINGO-Umweltstiftung, dem Moorriemer Schulverein und Moorriemer Handwerkern.

 

Teilnahme am „Tag der Artenvielfalt“ der Zeitschrift GEO zur Bestandsaufnahme der Insektenvielfalt in unserem Schulgarten.

 

 Die „Wackelzähne“ der Kita Lüttje Moorriemer und die Erstklässler führen zwei gemeinsame Projekttage zum Thema „Unsere Heimat Moorriem“ durch.

 

Anstoß unserer Schulpartnerschaft mit dem SV-Werder-Bremen im Beisein des Präsidenten Herrn Klaus-Dieter Fischer.

 

Schulpartnerschaft mit dem Universum in Bremen

 

Ausbildung unserer Schülerinnen und Schüler zu Umweltmanagern in Zusammenarbeit mit dem Regionalen Umweltzentrum in Schortens – als ein Baustein auf dem Weg zur „Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule“.

 

Teilnahme am UNICEF-Aktionstag Kinderrechte 2011 „Ich hab immer Rechte“.

 2012

Besuch des Segelschulschiffes „Großherzogin Elisabeth“ auf Einladung von Herrn Janssen mit Seemannsessen und Besuch des Schifffahrtsmuseums Elsfleth.

 

Einweihung unseres Insektenhotels (in Form eines Moorriemer Bauernhauses) – ein weiterer Baustein auf unserem Weg in Richtung „Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule“.

 

Regelmäßig stattfindende Umweltmanagerkonferenzen.

 

Schülerinnen und Schüler mit Eltern und Schulleiter Heinrich Leeb unserer österreichischen Partnerschule in Wachsenberg besuchen uns und feiern mit uns ein internationales Sportfest.

 

Gegenbesuch der Klasse 4 mit Eltern und Frau Peine-Müller nach Wachsenberg.

 

Zum Schuljahresbeginn 2012/2013 werden wir Hospitationsschule „Jahrgangsgemischte Eingangsstufe“ des Nds. Kultusministeriums.

 

Im November feiern wir unseren märchenhaften 75. Schulgeburtstag im Grimm-Jahr mit Grimms Märchen.

 2013

Moorriemer Kinder lesen sich beim plattdeutschen Lesewettbewerb bis zum Bezirksentscheid nach Oldenburg.

 

Vier Adivasi aus Indien bereichern einen Tag lang unser Schulleben und geben den Kindern Einblicke in eine fremde Kultur.

 

Teilnahme am zweiten Durchgang „Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule“.

 

Auszeichnung unseres naturbelassenen Abenteuerspielplatzes durch den Spielplatzexperten Günter Beltzig Auszeichnung.

 

„Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule in der Universität Oldenburg.

 

Die Kooperation mit Werder Bremen „Ballschule“ wird fortgesetzt.

 

Clown-Workshop mit dem Schauspieler Eike Ahrens vom Oldenburgischen Staatstheater als Geschenk zum 75. Schulgeburtstag.

 

Hans Meinen, Plattdeutschexperte des Landkreises Wesermarsch, erzählt plattdeutsche Geschichten und Märchen zur Adventszeit.

 

Wir nehmen an der Aktion „Kinder helfen Kindern“ des round table in Brake teil.

 2014

Verkehrssicherheitswoche mit ADAC-Parcours und Fahrradprüfung im Realverkehr für die Dritt- und Viertklässler.

 

Klasse 4 besucht den Niedersächsischen Landtag, wird vom Ministerpräsidenten Weil begrüßt, nimmt an einer Landtagssitzung teil und diskutiert mit verschiedenen Landtagsabgeordneten.

 

Hochdeutscher Lesewettbewerb der drei Elsflether Grundschulen in Moorriem.

 

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages lesen verschiedene Politiker und der Autor Tomas Cramer den Kindern Geschichten vor.

 

Das „goldene Moorzeichen“ wird eingeführt als Auszeichnung für Kinder, deren Leistungen im klassischen Schulsystem keinen Platz finden.

 

Schulinterne Lehrerfortbildung: Philosophieren mit Kindern.

 

Neubau des Pausengangs  nimmt Formen an.

 2015

Unser grünes Klassenzimmer nimmt Formen an und wird am Ende des Schuljahres 2015/2016 eingeweiht.

  Unter dem Motto „Sommerkinner“ , dem Wettbewerb „Platt N Play“ der Oldenburgischen Landschaft in Oldenburg – Gewinn des 3. Platzes.
 

Mit dem 1. Platz für das Hörspiel „Drei kleine Trolle“ im Rahmen des Wettbewerbs „Der Hörwurm“ wird die Klasse E1 von Frau Hühnlein in Hannover ausgezeichnet.

 

Plattdeutsche Lesewettbewerbe finden auf drei Ebenen erfolgreich statt.

 

Am 03.06.2015 verstirbt nach langem und schwerem Leiden unsere langjährige Kollegin Anke Mielcke.

 

Spiel- und Sportfest mit unserem Kooperationspartner Werder Bremen.

 

Die Kirchenvisitation der St.-Anna-Kirche Bardenfleth verbringt einen Tag in der Grundschule Moorriem.

 

Abriss des Pausengangs in den Sommerferien und Beginn des Neubaus.

 

Die Niedersächsische Schulinspektion in der ersten Schulwoche nach den Sommerferien bestätigt unsere gute pädagogische Arbeit.

 

Öffentliche Vorstellung des Buches „Vägel in de Wesermarsch“ in der GS Moorriem durch Autor Hans Meinen und Landrat Brückmann.

 

Zirkusprojektwoche mit dem Zirkus Fellini vom 21. bis 25.09.2015.

 

Zweite Auszeichnung als „Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule“ im Museumsdorf Cloppenburg durch Frau Kultusministerin Heiligenstadt.

 

An der Plattdeutschen Woche des Landkreises Wesermarsch beteiligen wir uns mit verschiedenen Aktionen.

 

Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages stellt neben Politikern die Autorin Heike Ellermann ihr Buch „Malte im Moor“ den Kindern zur Stärkung der regionalen Identität vor.

 

Auch in diesem Jahr nehmen wir wieder an der Aktion „Kinder helfen Kindern“ des round table in Brake teil.

 2016

Die Umwelt-AG nimmt mit eigenem Beitrag bei Moorriem-TV am bundesweiten RWE – „3malE-Schulwettbewerbs“ zum Thema Müll teil.

 

Die Bauarbeiten am Pausengang nehmen langsam Formen an. In den Sommerferien wird er weitestgehend fertig gestellt.

 

Die Klasse E1 nimmt am bundesweiten JURI-Wettbewerb zum Thema Raumfahrt teil, gewinnt den 1. Platz und fährt zur Siegerehrung mit Frau Hühnlein zur ILA nach Berlin.

 

Die Umwelt-AG gewinnt den Zukunftspreis der „Werkstatt Zukunft“, wird in Oldenburg ausgezeichnet und verbringt einen Tag bei der Hofgemeinschaft Gummersort.

 

Hochdeutscher Lesewettbewerb an der Schule und gemeinsamer Lesewettbewerb der drei Elsflether Grundschulen

 

Das Insektenbeet wird nach vorbereitenden Maßnahmen im Rahmen einer Schulaktion eingesät.

 

Verkehrssicherheitswoche mit ADAC-Parcours und Fahrradprüfung im Realverkehr für die Dritt- und Viertklässler.

 

Die Hortbetreuung als Kooperation von Kita „Lüttje Moorriemer“ und Grundschule Moorriem wird zum Schuljahresbeginn 2016/2017 eingeführt.

 

Die „Tour der Hoffnung“ kommt nach Moorriem ins Melkhus. Wir unterstützen die Tour durch kleine soziale Aktionen und plattdeutsche Beiträge zur Begrüßung.

  "Wuddeldick" op Platt wird im Beisein von Ines Hühnlein (Text) und Klaus Henicz (Zeichnungen) bei der Oldenburgischen Landschaft in Oldenburg der Öffentlichkeit übergeben.

 




:
: